TERRATEST® Messgeräte jetzt mit TÜV-Zertifikat
Terratest facebook Terratest youtube

Wir sind Leichtes Fallgewicht

Info-Hotline:
0 33 01 700 700

TERRATEST® mit TÜV-Zertifikat

Messgeräte wurden vom TÜV-Rheinland zertifiziert

Der TÜV-Rheinland hat die Leichten Fallgewichtsgeräte von TERRATEST® mit dem TÜV-GS-Zeichen zertifiziert. Damit ist TERRATEST® weltweit der einzige Hersteller, dessen Geräte über ein TÜV-GS-Zertifikat verfügen. „Mit dem weltweit anerkannten TÜV-GS-Zeichen geben wir unseren qualitätsbewussten Kunden eine wichtige Entscheidungshilfe“, so Frank G. Schulz, CEO bei TERRATEST®. „Denn schließlich sind Qualität und Sicherheit des Gerätes äußerst wichtige Kriterien auf die man beim Gerätekauf achten sollte“, fährt Schulz fort. So bescheinigt das TÜV-GS-Zertifikat, dass die Geräte alle wichtigen Sicherheitsstandards erfüllen und bei der Herstellung produktspezifische europäische Richtlinien eingehalten werden.

Darüber hinaus wurden die Messgeräte sogar gemäß dem strengen UL-Zertifizierungsverfahren nach Nordamerikanischen Normen (UL-Zertifizierung) für die USA und für Kanada (CSA-Zertifizierung) zertifiziert. UL steht als Abkürzung für Underwriters Laboratories. Die 1894 gegründete UL ist eine unabhängige, weltweit operierende, nicht staatliche Organisation auf dem Gebiet der Sicherheitswissenschaft. „Mit diesen Zertifizierungen entspricht unser Equipment bedeutenden internationalen Normen. Und das weltweit. Darauf sind wir alle besonders stolz“, sagt Sven Krone, Produktionsleiter bei TERRATEST® Berlin.

Dynamische Fallplatte Geprüfter IP-Schutzfaktor
Darüber hinaus wurden die Geräte auch einer Prüfung und Zertifizierung nach IP-Schutzarten (International Protection) unterzogen. Die Eignung für den Ausseneinsatz wird durch den als IP 53 eingestuften Schutzfaktor unterstrichen. Der IP-Schutzart-Code zeigt an, welchen Umweltbelastungen der Messcomputer gegen Wasser und Staub standhält. So wurde dem TERRATEST® Messcomputer nach Prüfung in der Staubkammer eine Widerstandsfähigkeit von IP 5 bescheinigt, dies entspricht „vollständigem Berührungs­schutz, Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Innern“.

Die Prüfung der Wasserdichtigkeit des Messcomputers wurde mit Schutzfaktor IPX3 bescheinigt, dies entspricht „geschützt gegen Sprühwasser (bis 60 Grad gegenüber der Senkrechten). „Kunden sollten beim Kauf eines Gerätes unbedingt auf die IP-Schutzklasse achten und darauf, ob diese unabhängig geprüft und bescheinigt wurde. Einfache Handgeräte mit Batteriebetrieb entsprechen nur einer Schutzklasse von IP 20 und sind nur bedingt für den Ausseneinsatz geeignet“, betont Schulz.

Höchste Qualität und alles MADE IN GERMANY!
TERRATEST® hat bereits bei der Entwicklung und der Konstruktion auf Sicherheitsstandards geachtet. Die Geräte entsprechen höchsten Qualitätsstandards und werden in Deutschland gefertigt. Anwender investieren beim Kauf eines TERRATEST® Gerätes in ausgereifte, werthaltige und langlebige Baustellentechnik. Made in Germany!

TERRATEST 5000 BLU TÜV GS-Zertifikat
Download PDF-Flyer deutsch PDF zum Download

 

JETZT NEU:
Inklusive Android-App
App TERRATEST

TERRATEST 5000 BLU TÜV GS-Zertifikat